Historie | Unternehmensverlauf

Unternehmensgeschichte

Seit über 20 Jahren entwickelt, baut und vermarktet Anhöck und Kellner Massivhaus mit Hauptsitz in Erfurt erfolgreich Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäuser sowie Eigentumswohnungen. Bis Mitte 2017 wurden mehr als 900 Wohneinheiten fertiggestellt. Unsere Tätigkeitsfelder liegen im Raum Thüringen und Sachsen – mit den Schwerpunkten in Erfurt, Weimar, Ilmenau, Jena und Leipzig.

2016

Auf Grund steigender Nachfrage und größeren Projekten in Leipzig wird nun unser dortiges Team durch eine Projektentwicklerin verstärkt.

2014

Für unsere Kunden besser erreichbar zu sein und Ihnen mehr Komfort und Platz zu bieten, das war der Grund unsere Geschäftsräume von der Kalkreiße in die Erfurter Innenstadt zu verlegen.

Wir sind nun in unserem neu gebauten Wohn- und Geschäftshaus in der Maximilian-Welsch-Straße 13 für Sie erreichbar.

2013

Auch in Leipzig haben wir unser Geschäftsfeld um viele innerstädtische Einfamilienhaus- und Wohnunsprojekte erweitert, so dass auch unser Büro mehr Platz brauchte.
Sie finden uns nun in der Erich-Zeigner-Allee 6.

2012

Unser Team in Leipzig wurde durch eine Architektin und einen Bauleiter verstärkt.

2010

Auf Grund des kontinuierlich steigenden Umsatzes im Jahr 2010 haben wir den Planungsbereich in unserem Haus mit einer weiteren Architektin und Bauzeichnerin erweitert. Somit konnten wir sicherstellen, dass die hohen Anforderungen der Architektur und in der Projektentwicklung auf einem sicheren Fundament gestellt werden.

Im Geschäftsjahr 2010 konnte unser Unternehmen 78 Wohneinheiten am Markt platzieren.
Die richtige Firmenstrategie und die systematische Entwicklung haben eine Umsatzsteigerung im Verkauf von 15% zum Vorjahr erbracht.

Neueröffnung des Makler- Immobilienbüros in der Erfurter City, am Domplatz.

2009

Um die hohen Ansprüche unserer Bauherren qualitativ und zeitnah umsetzen zu können, wurde das Anhöck & Kellner Team um eine Architektin erweitert.

Weiterer Ausbau des Maklerbereiches als eigenständiges Geschäftsfeld in Erfurt.

2007/2008

Eine weitere Firmenniederlassung wird im Zentrum von Leipzig eröffnet.
Das Verkaufsteam wurde um weitere zwei Mitarbeiter vergrößert.

Die individuelle 3-D-Planungsvisualisierung von Einfamilienhäusern für die Bauherren wird im Unternehmen mit Erfolg eingeführt.

2006

Das 10-jährige Firmenjubiläum fand im renommierten Kaisersaal in Erfurt mit vielen Bauherren und langjährigen Partnerfirmen statt.

Die anspruchsvolle architektonische Lösung für unser Mehrfamilienhausprojekt »Am Brühl« wird von der Veranstaltungsreihe »tag der architektouren« der Architektenkammer Thüringen als Auszeichnung in ihre Tour aufgenommen.

2005

Auf Grund des weiter steigenden Baubedarfs an Wohnungen wurde ein zweiter Bauleiter eingestellt.

2004

Um den Verkauf von Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen im Haus Anhöck & Kellner zu verstärken wurden zwei Verkäufer eingestellt.

2002

Ein eigenständiges Maklerbüro erweitert unser Geschäftsfeld in Erfurt.

2000

Eine Niederlassung unter Leitung des Gesellschafters Bernd Kellner wurde in Ilmenau eröffnet.
Auf Grund der starken Bauaktivitäten wurde eine Bauleiterin eingestellt.

1999

Um der hohen Nachfrage von Wohneigentum Rechnung zu tragen wurde die Firma Anhöck & Kellner Massivhaus GmbH mit den Gesellschaftern Sabine Anhöck, Bernd Kellner und Klaus- Peter Voigt gegründet.
Das erste Bauträgerprojekt in Erfurt- Windischholzhausen wurde erfolgreich abgewickelt.

1997

Vom Firmenstart bis Mitte des Jahres wurden bereits 15 Häuser verkauft und gebaut.

1996

Start mit der Firmengründung der Anhöck & Partner GbR durch die Gesellschafter Sabine Anhöck und Klaus- Peter Voigt in Erfurt. Planung und Verkauf von Einfamilienhäusern stehen im Zentrum der Geschäftstätigkeit.